Skip to main content

Spannende nächtliche Campussprints im Lurzenhof

Julian Nürnberger (SV Burgweinting) war im ersten Lauf bei den Herren siegreich.

Julian Nürnberger (SV Burgweinting) war im ersten Lauf bei den Herren siegreich.

Mit dem Landshuter Nacht-OL im Campusgelände am Lurzenhof wurde die Nacht-OL-Serie LAOLA 2019 fortgesetzt. 41 Starter gingen beim von Gregor Sturm, Anna Schöps und Christian Gamel gut organisierten Wettbewerb an den Start. Beide Läufe führten durch das verwinkelte Campusareal, ein Durchgang bei den Erwachsenen und Jugendlichen ging auch kurz in die unbeleuchteten Wiesen- und Waldbereiche. Interessante Routenwahlen prägten die beiden Teiletappen gleichermaßen. Das Wetter präsentierte sich mit leichten Plusgraden ohne Niederschläge geradezu ideal.

Bei der weiblichen Jugend gab es vor allem im ersten Durchgang ein knappes Rennen, das Katrin Hertel (SV Burgweinting) vor Sarah Schöps (OLV Landshut) und Jasmin Hertel (SV Burgweinting) gewann, im zweiten Lauf wiederum war Jasmin Hertel die Schnellste und siegte vor Katrin Hertel und Sarah Schöps. In der Damen-Hauptklasse ging der Sieg im ersten Lauf an Núria Badia Comas (OC München), gefolgt von Sophie Kraus (SV Burgweinting) und Carina Schöps (OLV Landshut), im zweiten Lauf war Sophie Kraus vor Carina Schöps und Linda Pilz (OLV Landshut) siegreich. Die Kategorie der Seniorinnen war beide Male fest in Landshuter Hand: im ersten Lauf siegte Anke Schöps vor Jutta Steinberger, im zweiten Durchgang Jana Ropertz (alle OLV Landshut).

Bei der männlichen Jugend gab es nur im ersten Lauf einen Sieger: Konstantin Kraus (SV Burgweinting). Am besten besetzt war erneut die Hauptklasse der Herren. Im ersten Durchgang holte sich Julian Nürnberger (SV Burgweinting) den Sieg vor Andreas Enborg (OC München) und Riccardo Casanova). Im zweiten Lauf feierte der SV Burgweinting einen Dreifacherfolg durch Riccardo Casanova vor Julian Nürnberger und Philipp Schwarck. Beste OLV-Läufer waren im ersten Durchgang Ralph Körner und Frederik Seeger zeitgleich auf Platz sechs, im zweiten Lauf wurde Frederik Seeger Fünfter, Ralph Körner erneut Sechster. In der Seniorenklasse ließ Peter Weinig (OC München) der Konkurrenz keine Chance und siegte beide Male vor Valerio Casanova (SV Burgweinting) und Norbert Schöps (OLV Landshut).

Die Kids-Kategorien waren beide von Zweikämpfen geprägt. Bei den Mädchen holte sich im ersten Durchgang Juliane Burgmair (SV Burgweinting) den Sieg vor Sabrina Schöps (OLV Landshut), im zweiten Lauf war Sabrina Schöps die Schnellste, gefolgt von Juliane Burgmair. Platz drei sicherte sich beide Male Neele Marquardt (OLV Landshut). Auch bei den Jungs gab es zwei unterschiedliche Sieger: in Lauf eins feierte Jack Hay (OC München) den Sieg vor David Burgmair (SV Burgweinting) und Nino Vogelsang (OLV Landshut), im zweiten Durchgang drehte David Burgmair den Spieß um und gewann vor Jack Hay. Rang drei sicherte sich diesmal Jonas Dünzinger (OLV Landshut). In zwei Wochen wird die LAOLA 2019 mit dem Ergoldinger Nacht-OL abgeschlossen.